Group 3 Copy
0 Ergebnisse
Schließen
08.11.2019

UID auf der SPS 2019: Digitale Transformation in der Industrie

Unter dem Motto „Solutions for HMI Excellence“ präsentieren wir uns vom 26.–28. November 2019 auf der SPS in Nürnberg. In Halle 7 an Stand 579 erleben Besucher anhand verschiedener Projekte, wie Maschinen- und Anlagenbauer die digitale Transformation meistern und ihre Human Machine Interface (HMI) fit für die smarte und digitale Produktion machen können. 

Das HMI ist die Visitenkarte eines Produkts. Nirgends sind die Merkmale eines industriellen Produkts für den Anwender so spürbar oder erlebbar wie am HMI. „Trotz der intelligenten und digitalen Produktion wird das HMI nicht verschwinden. Ganz im Gegenteil: Mit der zunehmenden Digitalisierung, Vernetzung und Individualisierung steigen die Anforderungen an Konzept, Design und Software Engineering: HMIs der Zukunft werden viel dynamischer. Sie müssen Inhalte überall und jederzeit in Echtzeit darstellen. Außerdem sollten sich ad-hoc und vollautomatisch auf den jeweiligen Kontext, Nutzer und die jeweilige Bildschirmgröße anpassen“, erklärt Franz Koller, Managing Director bei UID. Wie sich diese Herausforderungen der Digitalen Transformation meistern lassen, erleben die SPS-Besucher am Stand 7-579 am Beispiel aktueller UID-Projekte aus Industrie und Automatisierung.

Digitale Produktion

Wie die Digitalisierung in der Produktion gelingt, zeigt das Indoor-Lokalisierungssystem Track & Trace von TRUMPF. Damit lassen sich Aufträge via Desktop- oder mobiler Anwendung in Echtzeit präzise in der Fertigungshalle orten. Track & Trace sorgt so für Transparenz im Shopfloor: Nichts geht in der Fertigung verloren und Objekte sind auf Knopfdruck auffindbar.

Als UX-Dienstleister gestaltete und entwickelte UID ein konsistentes Look & Feel für alle mobilen Anwendungen wie Track & Trace von TRUMPF. Das Design greift die Farbwelt und zentrale Gestaltungselemente des Produktdesigns auf. So sorgt sie für ein perfektes Zusammenspiel zwischen digitaler und realer Produktwelt. Das Ergebnis können Besucher der SPS am Stand von UID unter die Lupe nehmen.

News Sps 2019 Trumpf 780

Dynamische Interfaces

Zukünftige HMIs müssen so konzipiert sein, dass sie Inhalte dynamisch arrangieren. Wie das in der Praxis aussehen kann, stellt UID auf der SPS am Beispiel der Extrusionsanlage von iNOEX vor. Die besondere Herausforderung bei dem Projekt: Mit dem HMI überwachen Operatoren die Produktion von Kunststoffrohren.

Es visualisiert eine Vielzahl an unterschiedlichen Live-Daten und muss auf unterschiedlichen Devices laufen. Um diese Komplexität zu händeln, setzten wir und unser Projekt-Partner Smart HMI auf ein modulares Baukastensystem, das Inhalt und Darstellung flexibel auf unterschiedliche Kontexte und Bildschirmgrößen anpasst.

News Sps 2019 1 780

UID als Partner für die digitale Transformation

Als Marktführer für User Experience gestalten und entwickeln wir Software und Apps für den Anlagen- und Maschinenbau sowie für Anbieter von Automatisierungstechnik. Ob einzelne User Interfaces, komplette Produktfamilien oder passgenaue Services – Software-Lösungen made by UID begeistern Nutzer durch eine einfache Bedienung und ein außergewöhnliches Nutzungserlebnis. Seit 1998 vertrauen Kunden wie Bosch Rexroth, Homag, Wittenstein, Trumpf und Zeiss vertrauen auf die Expertise und Kreativität unserer 100 UX-Spezialisten.

Vereinbare einen Termin

Du willst wissen, welche Chancen sich durch die Digitale Transformation für Dein Unternehmen und Produkte ergeben? Gern vereinbaren wir vorab einen Termin für ein Gespräch auf der SPS IPC Drives. Schreibe uns einfach eine E-Mail.