Group 3 Copy
0 Ergebnisse
Schließen
07.05.2020

Architekten der mobilen Zukunft

Mit LEGO® SERIOUS PLAY® ein neues Zeitalter der Mobilität entwerfen


Wenn Kinder ihre Träume und Visionen mit LEGO® greifbar machen können, wieso nicht auch Erwachsene? In einem Innovationsprojekt für Bosch Mobility setzten wir daher auf die Workshop-Methode LEGO® SERIOUS PLAY®. Mit Hilfe der kleinen bunten Steinchen gestalteten wir spielerisch und innerhalb kürzester Zeit ein Showcase, der vernetzte Mobilitätsangebote zugänglich macht. Wir und unser Kunde sind sicher: ohne LEGO® SERIOUS PLAY® hätten wir dieses Ergebnis nicht so zufriedenstellend und schnell erreicht. Was LEGO® SERIOUS PLAY® so unschlagbar macht? Wir stellen Euch die Methode und das Projekt vor.

Smart zur Arbeit und zurück – das ist die Vision von Bosch Mobility: Keine lästige Parkplatzsuche im Firmenparkhaus. Immer den richtigen Shuttle-Bus erwischen. Die nervige Strecke von der U-Bahn-Station ins Büro spontan mit dem Kick-Scooter zurücklegen. Entstanden sind ein vielfältige Service-Ideen, die Nutzer komfortabel, nahtlos und personalisiert ans Ziel bringen.

Doch wie kann man die verschiedenen Mobilitätservices schnell und spontan zugänglich machen? Diese Frage stand im Mittelpunkt unseres Showcases mit Bosch Mobility. Dabei war am Anfang noch vollkommen offen, in welche Richtung es gehen sollte. Klar war nur: Es soll eine App werden. Eine weitere Herausforderung war der sportliche Zeitplan. In vier Wochen mussten eine überzeugende Strategie sowie ein durchdachtes UX Design stehen und sich in einer wichtigen Management-Präsentation bewähren. In kürzester Zeit vom weißen Blatt-Papier zur präsentationsreifen Showcase – eine Challenge, der wir uns mit LEGO® SERIOUS PLAY stellten.

News Lego Serious Play 1 935
News Lego Serious Play 2 935

Spielkiste fürs Büro

LEGO® SERIOUS PLAY® ist ein co-kreativer Prozess, mit dem Teams gemeinsam innovative Strategien und Visionen für komplexe Fragen erarbeiten oder den Teamzusammenhalt stärken. Um Missverständnissen vorzubeugen: LEGO® SERIOUS PLAY® ist kein Spielzeug für Erwachsene, sondern ein geführter Prozess, bei dem Ideen sehr schnell greifbar werden.

Denken mit den Händen

Bei einem LEGO® SERIOUS PLAY®-Workshop bauen die Teilnehmer nicht einfach wild drauf los. Es gibt immer eine konkrete Frage, zu der die Teilnehmer 3D-Modell bauen. Die Aufgabe bei unserem Bosch-Mobility-Workshop: Die zukünftigen Mobilitätsdienstleistungen mit LEGO® erfahrbar machen, um Schwachstellen zu identifizieren. Wie genau sieht der Weg von Zuhause in die Arbeit aus? Was sind die einzelnen Schritte, die der Nutzer gehen muss, um beispielsweise einen Kick-Scooter zu mieten? So konnte das Team von Bosch Mobility seine komplexen Services sicht- und begreifbar machen.

News Lego Serious Play 3 935
News Lego Serious Play 4 935

Ergebnisse statt Spielerei

Was wir schnell gemerkt haben: Es kommt viel implizites Kunden-Wissen ans Licht – Wissen, das wir auf klassischem, rein verbalem Weg vermutlich nie erfahren hätten. Die 3D-Modelle sind zudem eine ideale Ausgangsbasis für Diskussionen. Sowieso wird beim LEGO® SERIOUS PLAY® mehr geredet als gebaut.

So haben wir ein gemeinsames Verständnis für die Mobility-Services geschaffen und erfahren, welche Schwerpunkte der Kunde für den ersten Showcase setzt. Durch das Durchspielen von bestimmten Szenarien konnten wir Konsequenzen von Entscheidungen simulieren und Zusammenhänge aufdecken. So konnten wir in kurzer Zeit Stärken und Schwächen sowie erste Anforderungen an die Lösung definieren.

News Lego Serious Play 5 935
News Lego Serious Play 6 935

Turbo für Kommunikation

Aus unserer Sicht nicht die einzigen Vorteile von LEGO® SERIOUS PLAY®: LEGO® macht vor allem erstmal Spaß und regt die Kreativität und Fantasie an. Und bauen kann wirklich jeder. Man muss nicht Zeichnen oder Handwerken können, so dass die Einstiegshürden sehr gering sind. Jeder kann aktiv werden und sich an dem Workshop beteiligen, dadurch steigt auch das Commitment der Teilnehmer zu der gemeinsam erarbeiteten Lösung. Ideen und Gedanken werden dreidimensional dargestellt und bleiben stärker in der Erinnerung.

Mit dem LEGO® SERIOUS PLAY®-Workshop legten wir so ein solides Fundament für die weitere Arbeit.

Der beschriebene LEGO® SERIOUS PLAY®-Workshop fand vor Corona statt. Wir freuen uns, nach der Lockerung der Kontaktbeschränkungen den Workshop wieder vor Ort durchzuführen. Die Methode lässt sich jedoch in angepasster Form auch Remote durchführen und ermöglicht so auch virtuell ein außergewöhnliches Workshop-Erlebnis.