BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Microsoft Corporation//Outlook 16.0 MIMEDIR//EN VERSION:2.0 METHOD:PUBLISH X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VTIMEZONE TZID:W. Europe Standard Time BEGIN:STANDARD DTSTART:16011028T030000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=10 TZOFFSETFROM:+0200 TZOFFSETTO:+0100 END:STANDARD BEGIN:DAYLIGHT DTSTART:16010325T020000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=3 TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 END:DAYLIGHT END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT CLASS:PUBLIC CREATED:20200212T081707Z DESCRIPTION:Future Technologies treiben die Digitalisierung überall voran und bieten vor allem in der Medizintechnik einige Vorteile. Wie Augmented Reality bei Chirurgen bei Gehirnoperationen unterstützt\, erklärt Domini k Zenth\, Senior User Experience Consultant bei UID\, in seinem Vortrag au f der T4M in Stuttgart. Dort stellt er das Forschungsprojekt HoloMed vor. In dem Projekt entwickelte UID mit Partnern eine AR-Anwendung\, die CT- un d MRT-Daten millimetergenau über den Patientenkopf einblendet und durch g rafische Elemente hilft\, die richtige Einstichstelle und den richtigen Ei nstichwinkel zu treffen.\nWeitere Infos zur Veranstaltung: https://www.mes se-stuttgart.de/t4m/\nWeitere Infos zu HoloMed: https://uidlabs.de/projekt /augmented-reality-im-op/ \n \n DTEND;TZID="W. Europe Standard Time":20200507T170000 DTSTAMP:20200212T081707Z DTSTART;TZID="W. Europe Standard Time":20200505T090000 LAST-MODIFIED:20200212T081707Z LOCATION:Stuttgart PRIORITY:5 SEQUENCE:0 SUMMARY;LANGUAGE=de:Vortrag zu HoloMed auf der T4M TRANSP:OPAQUE UID:040000008200E00074C5B7101A82E00800000000901CF90C85E1D501000000000000000 010000000EB65502C01C8394A98BFD4B2B8CEFB97 X-ALT-DESC;FMTTYPE=text/html:

Future Technologies treiben die Digi talisierung überall voran und bieten vor allem in der Medizintechnik eini ge Vorteile. Wie Augmented Reality bei Chirurgen bei Gehirnoperationen unterstützt\, erklärt Dominik Zenth\, Senior User Experience Consultant bei UID\, in seinem Vortr ag auf der T4M in Stuttgart. Dort stellt er das Forschungsprojekt HoloMed vor. In dem Projekt entwickelte UID mit Partnern eine AR-Anwendung\, die CT- und MRT-Daten millimetergenau über den Patie ntenkopf einblendet und durch grafische Elemente hilft\, die richti ge Einstichstelle und den richtigen Einstichwinkel zu treffen.

Weitere Infos zur Veranstaltung: https://www.messe-stuttgart.de /t4m/
Weitere Infos zu HoloMed
: https: //uidlabs.de/projekt/augmented-reality-im-op/

 \;

X-MICROSOFT-CDO-BUSYSTATUS:BUSY X-MICROSOFT-CDO-IMPORTANCE:1 X-MICROSOFT-DISALLOW-COUNTER:FALSE X-MS-OLK-AUTOFILLLOCATION:FALSE X-MS-OLK-CONFTYPE:0 BEGIN:VALARM TRIGGER:-PT15M ACTION:DISPLAY DESCRIPTION:Reminder END:VALARM END:VEVENT END:VCALENDAR