BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Microsoft Corporation//Outlook 16.0 MIMEDIR//EN VERSION:2.0 METHOD:PUBLISH X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VTIMEZONE TZID:W. Europe Standard Time BEGIN:STANDARD DTSTART:16011028T030000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=10 TZOFFSETFROM:+0200 TZOFFSETTO:+0100 END:STANDARD BEGIN:DAYLIGHT DTSTART:16010325T020000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=3 TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 END:DAYLIGHT END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT CLASS:PUBLIC CREATED:20230228T075352Z DESCRIPTION:Das Fahrrad nimmt in der Diskussion um neue Mobilitätsformen e ine wichtige Schlüsselrolle ein und kann vor allem im Stadtverkehr eine b edeutsame Alternative zum motorisierten Individualverkehr darstellen. Fahr radfahren ist nicht nur umweltfreundlich\, klimaschonend und kostengünsti g\, sondern auch förderlich für die persönliche Gesundheit. In der Real ität schlägt sich dies im Modal Split vieler Städte immer noch nicht ni eder. Vielfach wird der Umstieg auf das Fahrrad hin zur flächendeckenden Nutzung durch ein mangelndes Sicherheitsempfinden von Radfahrenden verhind ert. Die Erkenntnisse aus dem geförderten Verbundprojekt Emotion Sensing für (E-)Fahrradsicherheit und Mobilitätskomfort\, kurz „ESSEM“\, sol len dabei helfen\, Methoden und Handlungsempfehlungen für eine moderne\, datengestützte Radverkehrsplanung zu entwickeln und die Fahrradinfrastruk tur zukünftig angenehmer und sicherer gestalten zu können. Unser Kollege Peter Klein stellt euch diese Erkenntnisse in seinem Vortrag vor. \n \nDa s ganze Programm findet ihr hier: https://velo-city2023.com/programme/# Peters Vortrag trägt den Titel „ 6.4 - From research to practice: Innovative transport data models integrat ing cycling“. \n \nWir freuen uns auf euch! \n \n \n \n DTEND;TZID="W. Europe Standard Time":20230510T154500 DTSTAMP:20230208T120505Z DTSTART;TZID="W. Europe Standard Time":20230510T141500 LAST-MODIFIED:20230228T075352Z LOCATION:Leipziger Messe PRIORITY:5 SEQUENCE:0 SUMMARY;LANGUAGE=de:Velo-city 2023 TRANSP:OPAQUE UID:040000008200E00074C5B7101A82E00800000000309AD4F0B33BD901000000000000000 0100000006679474B29513143974308C87B66CAD0 X-ALT-DESC;FMTTYPE=text/html:

Das Fahrrad nimmt in der Di skussion um neue Mobilitätsformen eine wichtige Schlüsselrolle ein und k ann vor allem im Stadtverkehr eine bedeutsame Alternative zum motorisierte n Individualverkehr darstellen. Fahrradfahren ist nicht nur umweltfreundli ch\, klimaschonend und kostengünstig\, sondern auch förderlich für die persönliche Gesundheit. In der Realität schlägt sich dies im Modal Spli t vieler Städte immer noch nicht nieder. Vielfach wird der Umstieg auf da s Fahrrad hin zur flächendeckenden Nutzung durch ein mangelndes Sicherhei tsempfinden von Radfahrenden verhindert. Die Erkenntnisse aus dem geförde rten Verbundprojekt Emotion Sensing für (E-)Fah rradsicherheit und Mobilitätskomfort\, kurz „ESSEM“\, sollen dabei helfen\, Methoden und Handlungsempfehl ungen für eine moderne\, datengestützte Radverkehrsplanung zu entwickeln und die Fahrradinfrastruktur zukünftig angenehmer und sicherer gestalten zu können. Unser Kollege Peter Klein stellt euch diese Erkenntnisse in s einem Vortrag vor.

 \;

Das ganze Programm findet ihr hier: https://velo-city2023.com/programme/# Peters Vort rag trägt den Titel „6.4 - From research to < span class=SpellE>practice: Innovative transport data models integrating cycling“.

 \;

Wir freuen uns auf euch!

 \;

 

 \;

X-MICROSOFT-CDO-BUSYSTATUS:BUSY X-MICROSOFT-CDO-IMPORTANCE:1 X-MICROSOFT-DISALLOW-COUNTER:FALSE X-MS-OLK-AUTOFILLLOCATION:FALSE X-MS-OLK-CONFTYPE:0 BEGIN:VALARM TRIGGER:-PT15M ACTION:DISPLAY DESCRIPTION:Reminder END:VALARM END:VEVENT END:VCALENDAR