Software im Gesundheitswesen attraktiv gestalten

Usability und User Experience Design lassen Herzen höher schlagen

Technik muss nicht kompliziert sein und kann Spaß machen – das gilt nicht nur für Smartphones und Tablets, sondern auch für Software aus der Gesundheitsbranche. Die User Interface Design GmbH (UID) gestaltet und entwickelt Benutzungsoberflächen, die Nutzer auf den ersten Blick ansprechen und durch eine einfache Bedienung begeistern. Davon profitieren nicht nur Ihre Nutzer, sondern auch Ihr Unternehmen. 

  • Eine Pflegedokumentation, mit der man mittels Tablet direkt im Patientenzimmer auf die Pflegedaten zugreifen kann. Ein medizinisches Gerät, das den medizinischen Befund automatisch in die Patientenakte überträgt. Eine leicht verständliche Dokumentenlenkung, die mit Hilfe automatisierter Prozesse das Qualitätsmanagement unterstützt. Damit Innovationen wie moderne Interaktions- und Dokumentationsformen erfolgreich den Weg in die Gesundheitsbrachen finden, braucht es vor allem eins: eine einfache Bedienung und eine attraktive, übersichtliche Gestaltung. Denn nur so sind Nutzer optimal in ihrem Arbeitsalltag unterstützt, motiviert und erfahren ein positives Nutzungserlebnis (User Experience). Das hilft nicht nur Ihren Nutzern, sondern verschafft Ihrer Software einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

    Benutzerfreundliche Software fürs Gesundheitswesen

    Unsere Experten gestalten und entwickeln einfach nutzbare Bedienoberflächen für 

    • Krankenhaus-Informationssysteme (KIS) 
    • Labor-Informationssysteme (LIS) 
    • Pflegedokumentation Software für Alten- und Pflegeheime sowie Arztpraxen und Gesundheitszentren 
    • Software für die Patienten-Verwaltung und für die Durchführung stationärer und ambulanter Behandlungen 
    • Software für medizinische Logistik 

    Unsere Erfahrungen für Ihren Erfolg

    Profitieren Sie von unserer langjährigen Projekterfahrung in den Bereichen Enterprise und Medical:

    • Umfassendes Know-how in branchenspezifischen Anforderungen und Normen
    • Einbeziehen des Nutzungskontextes wie Zeitdruck in die Gestaltung
    • Integration von neusten Technologien wie Multitouch- und Sprachsteuerung und moderne Dokumentationsformen in bestehende Systeme
    • Verknüpfung von Usability Engineering und Risk Management
    • Normenkonforme Dokumentation der Produktentwicklung

Weitere Informationen

 

 

XING Google+ facebook