Multitouch und Mobile in der Automatisierung – UID auf der SPS/IPC/DRIVES 2012

Multitouch-Interfaces versprechen eine intuitive Bedienung per Fingertipp und weitere handfeste Vorteile. Davon können sich Besucher der SPS/IPC/DRIVES 2012 am 27.–29. November 2012 in Nürnberg überzeugen. Am Stand 7-590 präsentieren die COPA-DATA GmbH und die User Interface Design GmbH (UID) auf dem Multitouch-Tisch SUR40 eine Demo-Anwendung von zenon. Als eine der ersten Visualisierungssysteme unterstützt zenon umfassend die Multitouch-Technologie.

Multitouch-Gesten versprechen eine einfachere und intuitivere Bedienung.

Am Stand können Besucher ein Multitouch-Show-Case mit zenon ausprobieren.

15.11.2012 

Die ergonomische und benutzerzentrierte Gestaltung von User Interfaces für Produkte aus dem Investitionsgüterbereich ist eine Herausforderung. Auf der SPS/IPC/DRIVES 2012 präsentiert UID mit dem Thema Multitouch eine zukunftsorientierte Technologie, die ein sicheres, intuitives und effizientes Arbeiten ermöglicht. Die Gestensteuerung macht die Bedienung industrieller Anlagen und Maschinen natürlicher und sorgt so für eine positive Nutzungserfahrung (User Experience). Darüber hinaus bietet sie weitere Vorteile wie eine aufgeräumte Bedienoberfläche oder mehr Sicherheit durch eine Zwei-Hand-Bedienung. 
"Mit unserer langjährigen Erfahrung in der Gestaltung von Multitouch-Oberflächen zeigen wir auf der SPS/IPC/DRIVES 2012, wie Maschinen- und Anlagenbauer diese Vorteile nutzen und die neue Bedienphilosophie erfolgreich auf Ihre Produkte übertragen können. Dabei ist entscheidend, ob die Bedienung optimal für die Nutzungssituation im industriellen Umfeld abgestimmt ist, so dass sie für den Nutzer auch einen Mehrwert darstellt. Nur so wird aus einer neuen Bedienphilosophie auch ein Markterfolg", erklärt Andreas Beu, Manager Embedded & Industrial Solutions bei UID. 

Bedienung per Fingerzeig: Multitouch-Show-Case für Prozessvisualisierung 

Wie eine erfolgreiche Multitouch-Oberfläche für die Industrie aussieht, können Besucher am Stand 7-590 erfahren: Am Multitouch-Tisch SUR40 (ehemals Surface) können Besucher eine Multitouch-Show-Case mit zenon unter die Lupe nehmen und ausprobieren. Zenon von der COPA-DATA GmbH unterstützt als eines der ersten Visualisierungssysteme umfassend die Multitouch-Technologie. Als Kooperationspartner von COPA-DATA setzt UID anspruchsvolle HMI-Lösungen sowohl mit Programmierumgebungen wie .NET als auch mit dem Visualisierungssystem zenon um. 

Industry goes mobil: Mobile Anwendungen für die Industrie 

Smartphones, Tablets und entsprechende Apps erobern nicht nur den Consumer-Markt, sondern dringen auch immer häufiger in die Produktionshallen vor. Ob Bedienen, Einrichten, Diagnose oder Wartung – Apps bieten die Möglichkeit, mobil und ortsungebunden auf Maschinen und Anlagen zuzugreifen. Am Beispiel einer von UID mitgestalteten App für die Steuerung eines Handling-Systems zeigt UID auf der SPS/IPC/DRIVES 2012 die Chancen und Herausforderungen von mobilen Anwendungen in der Industrie. Darüber hinaus stellen wir intuitiv bedienbare Lösungen für Automatisierer vor. 

IT Durchdringung in der Produktion: Welten wachsen zusammen!? 

Rund um die IT-Durchdringung in der Produktion dreht sich eine Podiumsdiskussion des VDMA mit Andreas Beu und weiteren Vertretern aus der Industrie. Sie findet am 28. November um 12 Uhr im VDMA-Forum (Halle 4A Stand 541) statt. Dabei steht die Frage im Mittelpunkt, wie der gesamte Produktionsprozess digital unterstützt und neue IT-Technologien für die Produktions- und Automatisierungswelt "industrialisiert" werden können. 

Benutzerfreundliche User Interfaces für die Industrie 

UID gestaltet und entwickelt benutzerfreundliche User Interfaces und Apps für den Anlagen- und Maschinenbau sowie für Anbieter von Automatisierungstechnik. Dabei verbinden die Usability-Experten, Designer und Software Engineers von UID neueste Technologien wie Multitouch oder Gestensteuerung mit einem attraktiven Design und einer einfachen Bedienung. 

Besuchen Sie UID auf der SPS/IPC/DRIVES 2012. Sie finden uns in Halle 7 am Stand 590. 

Weitere Informationen

 

Kontakt

User Interface Design GmbH
Juliane Markotschi, Corporate Communications
Kontaktformular
fon +49 (0) 7141 3 77 00 0
fax +49 (0) 7141 3 77 00 99

Ihre Ansprechpartnerin

Photo of Juliane  Markotschi
Juliane Markotschi
Corporate Communications
fon +49 (0) 7141 37700 37

Jobs bei UID

Sie möchten Teil des UID-Teams werden?! Mehr Informationen finden Sie bei unseren aktuellen Stellenanzeigen.

XING Google+ facebook