Ein klangvolles Echo – UID in den Medien

Erfahren Sie, was andere über uns schreiben. Ob Autorenbeitrag in der Fachpresse, Interview im Web oder Bericht in der Tageszeitung – wir zeigen Ihnen einige unserer Presse-Highlights aus den vergangenen Jahren.

  • Schweißen mit Wischen, Blättern und Scrollen

    Embedded design, April 2014

    Das Benutzererlebnis, die sogenannte User Experience, entscheidet immer mehr über Erfolg oder Misserfolg eines Produkts. Das gilt nicht nur für den Consumer-Bereich, sondern immer öfter auch für die Industrie. Jan Köppen von UID zeigt an einem Beispiel aus dem Bereich des Schweißens, wie mit Hilfe des benutzerzentrieren Gestaltungsprozesses die Umsetzung gelingt.

    Artikel als PDF herunterladen

    Die Macht der Gedanken

    MEDengineering, April 2014

    Dr. Jan Seifert erläutert in dem Artikel in MEDengineering die Funktionsweise von Brain Computer Interfaces und Einsatzmöglichkeit in der Medizin – von der Therapie über Monitoring, Prävention, bei Unterstützungstechnologien, im Wellness-Bereich und bei Abhängigkeitserkrankungen.

    Lesen Sie weiter auf www.med-eng.de

    Bedienung per Smartphone freut den Mann an der Maschine

    www.vdi-nachrichten, Februar 2014

    Die Fabrik der Zukunft wird mobil. Hierbei spielt die Integration von Smart Devices in die Produktion eine große Rolle. Speziell Tablets sind gerade dabei die Arbeitswelt neu zu prägen. Das zeigt der Beitrag in den VDI Nachrichten.

    Lesen Sie weiter auf www.vdi-nachrichten.com

    Geräteunabhängige Visualisierung: Mobile Bedienwelten auf Basis von HTML5

    www.it-production.com, Januar 2014

    Auch im Produktionsumfeld gewinnen Tablets zunehmend an Bedeutung. Maschinen- und Anlagenbauer stehen dabei vor der Frage, mit welcher Technologie sich möglichst viele Endgeräte abdecken lassen. Andreas Beu, Sigrid Ackermann und Daniel Kersting zeigen unterschiedliche Cross-Platform-Strategien auf und stellen eine Lösung vor, die komplett auf HTML5 basiert.

    Lesen Sie weiter auf www.it-production.com

    Wenn sich das Gehirn mit dem Computer unterhält

    www.welt.de, Dezember 2013

    Einen Computer per Gedanken steuern – was futuristisch klingt, ist die Idee hinter Brain-Computer Interfaces (BCI). Die Mensch-Computer-Schnittstelle stellt die Verbindung zwischen Gehirn und Technik her. Die Welt stellt die innovative  Interaktionsform vor.

    Lesen Sie weiter auf www.welt.de

    HTML5 Visualisierung setzt sich durch

    www.sps-magazin.de, November 2013

    Eine HMI für alle Plattformen – ob mobil oder stationär, Android, iOS oder Windows Phone? Wie das geht erklärt Andreas Beu in einem Interview. Darin stellt er Smart HMI vor, das erste Visualisierungssystem, das ausschließlich auf HTML5 basiert.

    Lesen Sie weiter auf www.sps-magazin.de

    UID testet LEAP Motion Sensor – Gestensteuerung aus Sicht der Nutzer

    www.user-experience-blog.de, August 2013

    Mit Leap Motion steuern Nutzer ihren PC mittels Gesten. Wie Nutzer diese neue Interaktionsform erleben, untersuchte UID in einer Studie. Ein User-Experience-Test mit Nutzern zeigt: Leap Motion hat großes Potential, Nutzer in bestimmten Anwendungsfällen durch ein positives Nutzungserlebnis (User Experience) zu begeistern. Der User Experience Blog stellt die Ergebnisse der Studie vor.

    Lesen Sie die komplette Studie.

    Lesen Sie weiter auf www.user-experience-blog.de

    Günstige User Experience Tests für Apps und Websites

    www.developergarden.com, Juni 2013

    Developer Garden stellte Hilfsmittel vor, mit dem Entwickler die User Experience ihrer digitalen Produkte testen und verbessern können – mit dabei der AttrakDiff von UID. Mit dem Online-Tool bewerten Nutzer subjektiv die Bedienung und das Aussehen eines oder mehrerer Produkte.

    Lesen Sie weiter auf www.developergarden.com

    "Ich mach's!"

    Bayerischer Rundfunk, April 2013

    Für die Berufe-Serie "Ich mach's!" fing das Team des Bayerischen Rundfunks ein, wie Fachangestellte für Markt- und Sozialforschung bei UID arbeiten.

    Sehen Sie sich den Beitrag an auf www.br.de

    Apps als Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine

    www.it-production.com, April 2013

    Auf dem Verbrauchermarkt haben Smartphones, Tablets und Apps bereits ihren festen Platz. Jetzt starten sie auch immer mehr im Maschinen- und Anlagenbau durch. Welche Chancen und Vorteile mobile Lösungen in den Produktionshallen mit sich bringen, zeigt Andreas Beu, Director Embedded & Industrial bei UID, anhand eines aktuellen Praxisbeispiels in seinem Artikel in der IT & Production

    Lesen Sie weiter auf www.it-production.com

    Get Smart!

    SPS Magazin, März/April 2013

    Apps sind bei den Automatisierern immer weiter auf dem Vormarsch. Smart Devices und allen voran das Tablet gestalten den Arbeitsalltag im Anlagen- und Maschinenbau zunehmend neu. In seinem Artikel im SPS Magazin gibt Andreas Beu, Director Embedded & Industrial bei UID, Tipps zu Nutzungsszenarien und Gestaltung und zeigt aktuelle Beispiele aus der Automatisierungspraxis.

    Lesen Sie weiter auf www.sps-magazin.de

    Die gestenbasierte Steuerung von Maschinen

    www.computer-automation.de, Januar 2013

    Können Multitouch-Konzepte aus dem Consumer-Bereich tatsächlich auf die Steuerung von Industriemaschinen übertragen werden? Dieser Frage gehen Andreas Beu, Dr. Joachim Machate und Anna Schäffler von UID in einem Artikel der Computer & Automation nach.

    Lesen Sie weiter auf www.computer-automation.de

    Medizinprodukte benutzerorientiert gestalten

    www.devicemed.de, Januar 2013

    Medizinprodukte werden immer komplexer. Zudem werden Patienten immer häufiger selbst zu Anwendern von medizinischen Geräten. Der Artikel von Alexander Steffen, Director Medical & Pharma bei UID, zeigt, wie Hersteller dafür sorgen, dass Nutzer Medizinprodukte sicher bedienen können.

    Lesen Sie weiter auf www.devicemed.de

    Multitouch- und Gestenbedienung für HMI

    www.aktuelletechnik.ch, Dezember 2012

    In aktuelle technik zeigt ein Beitrag von Andreas Beu, Director Embedded & Industrial bei UID, wie Maschinen- und Anlagebauer die Vorteile und Bedienphilosophie von Multitouch erfolgreich auf ihre Produkte übertragen können. 

    Lesen Sie weiter auf www.aktuelletechnik.ch

    Mit Apps Maschinen und Anlagen fernsteuern

    www.nachhaltige-produktion.de, November 2012

    Wie in der Industrie Apps die Ressourcen-Effizienz erhöhen können, zeigt ein Artikel von Nachhaltige Produktion. Als Interview-Partner brachte Andreas Beu, Director Embedded & Industrial bei UID, sein Expertenwissen rund um die Gestaltung mobiler Industrie-Anwendungen in den Artikel ein. 

    Lesen Sie weiter auf www.nachhaltige-produktion.de

    Im Krankenhaus ist Gebrauchstauglichkeit als Teil der Wertschöpfung noch nicht sichtbar

    Hygiene for the world, Juni 2012

    Wie gutes Interaktionsdesign zu einer sicheren Bedienung von Medizinprodukten beiträgt, erklärte Alexander Steffen, Director Medical & Pharma bei UID, in einem Interview mit der Hygiene for the world.

    Lesen Sie den Artikel online.

    Maschinensteuerung läuft jetzt per Smartphone

    www.vdi-nachrichten.com, Juni 2012

    Smartphones und Tablets erobern nicht nur den Consumer-Markt, sondern dringen auch immer öfter in die Produktionshallen vor. Sie bieten Maschinenbauern eine neue Infrastruktur für die mobile und ortsungebundene Bedienung und Kontrolle von Maschinen. Wie man dieses Potential nutzen kann, diskutierten UID und andere Unternehmen auf einem Informationstag des VDMA. Der Artikel in den VDI Nachrichten blickt auf die Veranstaltung zurück.

    Lesen Sie weiter auf www.vdi-nachrichten.com

    Web-TV Studio der Hannover Messe 2012: Andreas Beu im Interview

    Web-TV Studio, April 2012

    Das Web-TV Studio greift auf der Hannover Messe Trendthemen aus dem B2B-Bereich auf und stellte sie in Interviews dar. Andreas Beu (UID) traf sich mit Claus Oetter (VDMA) im Studio zum Experten Talk. Das Thema: "Revolution bei der Maschinenbedienung - Was bringen Smartphones, Tablets und Apps?"

    Interview online auf der Seite des Web-TV Studio sehen

    Das Design der Bedienung

    SPS Magazin, März 2012

    Komplexe Maschinen oder Software einfach bedienbar gestalten – wie das geht, zeigt Andreas Beu, Director of Product Development, in einem Interview mit dem SPS Magazin. Darin beleuchtet er die aktuelle Situation im Anlagen- und Maschinenbau und greift Trends wie Multitouch und Sprachsteuerung auf. 

    Artikel als PDF herunterladen

    Recap: Internet World 2012

    www.efficientdesignspace.de, März 2012

    Websites und Web-Anwendungen müssen dem Nutzer mehr bieten als eine gute Usability: Sie müssen emotional ansprechen, begeistern und ein positives Erlebnis ermöglichen. Wie man mit User Experience Design im Web punkten kann, erklärte Jakob Biesterfeldt, Director of International Practice, auf der Internet World 2012. Das Blog stellt seine Kernthesen vor.

    Lesen Sie weiter auf www.efficientdesignspace.de

    Fordernden Kunden Einhalt gebieten

    Markt und Mittelstand, März 2012

    Was tun bei fordernden Kunden? Kostenlos helfen oder die Bitte abweisen? Wie man den Drahtseilakt zwischen Kundenorientierung und eigener Profitabilität meistert, erklärt Franz Koller, Managing Director von UID, in Markt und Mittelstand.

    Lesen Sie weiter auf www.marktundmittelstand.de

    Keine Industriekomplexe

    weave, Januar 2012

    Die benutzerfreundliche Gestaltung von Bedienoberflächen für Produkte aus der Industrie ist eine Herausforderung. Die weave stellt gelungene Beispiele vor, darunter zwei UID-Projekte: das Anästhesie-Gerät DX 5020 von Dixtal und der Laser TruPulse von Trumpf.

    Lesen Sie weiter auf www.weave.de

    Aus neu mach nutzbar: Moderne Geräte sinnvoll gestalten

    redaktionzukunft, Dezember 2011

    Der demografische Wandel stellt auch Mediengestalter vor neue Herausforderungen. In einem Interview mit der redaktionzukunft, einem Online-Magazin von Studierenden der Hochschule der Medien, zeigt Jenny Völpel, Usability Engineer bei UID, welche Besonderheiten die Produktgestaltung für Senioren aufweist. 

    Lesen Sie weiter auf www.hdm-stuttgart.de/redaktionzukunft

    eCommence in Germany: the Achilles Heel

    Corporate Blog von cxpartners, November 2011

    Im Blog unseres Partnerunternehmens cxpartners schreibt Kathrin Hollinger, User Experience Consultant bei UID, über "Online Payment in Germany". Der Gastbeitrag erklärt, warum die Wahl der richtigen Zahlungsmethode für den Erfolg von E-Commerce entscheidend ist. 

    Lesen Sie weiter auf www.cxpartners.co.uk/cxblog (in englisch)

    Roboter mit dem Menschen im Blick

    MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH, August 2011

    Für das Forschungsprojekt WiMi-Care gestaltete und testete UID zwei Serviceroboter. Diese sollen das Personal von Pflegeheimen bei Routinetätigkeiten unterstützen. Auf ihrer Website stellt die MFG das Projekt vor.

    Lesen Sie weiter auf innovation.mfg.de

    Aus die Maus

    design report, August 2011

    Sie lassen Maus und Tastatur verschwinden und ermöglichen Nutzern eine intuitive Bedienung durch Wischen, Tippen oder Berühren – Natural User Interfaces (NUI). In einem Artikel im design report beleuchtet Franz Koller, Managing Director bei UID, die neue Interaktionsmechanismen und stellt NUI-Beispiele von UID vor.

    Artikel als PDF herunterladen

    User Experience – Mehrwert durch Software

    Mehrwert durch Software, VDMA Fachverband Software, März 2011

    Im Vorwort des Branchenführers "Mehrwert durch Software" zeigt Andreas Beu, Director of Product Development bei UID, wie die Bedienoberfläche zum positiven Image eines Unternehmens beiträgt.

    Artikel als PDF herunterladen

    Die neue Generation der Bedienung: Smart Interfaces

    Mehrwert durch Software, VDMA Fachverband Software, März 2011

    In einem Beitrag im Branchenführer "Mehrwert durch Software" stellt UID Smart Interfaces vor. Diese neue Generation der Bedienung kombiniert ein benutzungsfreundliches Interaktionskonzept, modernste Technik und eine attraktive Gestaltung.

    Artikel als PDF herunterladen

    Schaffen Sie für die Mensch-Maschine-Verbindung optimale Voraussetzungen!

    CeBIT Studio Mittelstand, März 2011

    Andreas Beu, Director of Product Development bei UID, gab dem CeBIT Studio Mittelstand ein Fachinterview zum Thema "Usability". Darin erläuterte er, wie Hersteller Mensch-Maschine-Schnittstellen benutzungsfreundlich und attraktiv gestalten.

    Sehen Sie das Interview auf www.cebit-studio-mittelstand.de

    Der "iPhone-Effekt" im Maschinen- und Anlagenbau

    IT & Production, Februar 2011

    Das iPhone steht für eine einfache Bedienung und eine positives Nutzungserlebnis. Wie können Anlagen- und Maschinenbauer diesen "iPhone-Effekt" auf ihre Produkte übertragen? Antworten gibt der Artikel von Andreas Beu, Director of Product Development bei UID, und Claus Oetter, stellvertretender Geschäftsführer beim VDMA-Fachverband Software.

    Artikel als PDF herunterladen

    Der Nutzer im Zentrum

    mt medizintechnik, Februar 2011

    Personas und Szenarien sind geeignete Mittel, um die Perspektive der Nutzer mit einzubeziehen. In der mt medizintechnik beschreiben Tomas Hansson und Kerstin Klauß, User Experience Consultants bei UID, wie Personas in allen Phasen des benutzerzentrierten Gestaltungsprozesses eingesetzt werden können – von der Analyse über die Konzeption bis hin zum Testing.

    Artikel als PDF herunterladen

    Nutzererlebnis schlägt Technikfrust

    Wirtschaftsregion Stuttgart, Februar 2011

    Wie wird die Bedienung interaktiver Produkte zum Erlebnis? Wie verwandelt man Technikfrust in Techniklust? Antworten auf diese Fragen gibt der Artikel der Wirtschaftsregion Stuttgart. Er stellt UID und unsere Leistungen rund um das benutzerzentrierte Gestalten vor.

    Lesen Sie weiter auf wrs.region-stuttgart.de

    Anleitungsvideos für digitale Komplettversager

    Anleitungsvideos für digitale Komplettversager

    In einem Interview mit JUMP, dem Jugendsender des MDR, widmet sich Jenny Vayhinger, Usability Engineer bei UID, der Frage, ob ältere Nutzer tatsächlich mehr Probleme beim Umgang mit interaktiven Produkten haben als Jüngere.

    Processing.js & HTML5 lässt Schnee ganz leise rieseln

    weave, Dezember 2010

    Die im November 2010 erschienene Version 1.0 von Processing.js bietet Webdesignern neue Möglichkeiten. Markus Knauer, Team Manager Design und Art Director bei UID, und Manuel Hofmeister, Software Engineer bei UID, haben mit Processiong.js eine UID-Weihnachtsanwendung gestaltet. Diese stellt die Zeitschrift weave in ihrem Blog vor.

    Lesen Sie weiter auf www.weave.de/weblog

    Arbeiten mit Processing – Eindrücke aus der Praxis

    redaktionzukunft, Dezember 2010

    In einem Interview mit redaktionzukunft, einem Online-Magazin von Studierenden der Hochschule der Medien in Stuttgart, gibt Markus Knauer, Team Manager Design und Art Director bei UID, Einblick in die Programmierung mit Processing.js.

    Lesen Sie weiter auf www.hdm-stuttgart.de/redaktionzukunft

    Ältere haben kaum mehr Probleme mit dem iPod als Jüngere

    Ludwigsburger Kreiszeitung, 17. November 2010

    Die Annahme, dass ältere Nutzer mehr Probleme bei der Bedienung technischer Geräte haben, ist weit verbreitet. Doch gibt es tatsächlich altersbedingte Nutzungsunterschiede? Dieser Frage geht die Studie "Bedienung interaktiver Produkte – eine Frage des Alters?" von UID und der Hochschule der Medien (HdM) nach. Die Ludwigsburger Kreiszeitung stellt die Studie vor.

    Artikel als PDF herunterladen

    Mensch-Maschinen-Schnittstellen in der Gebäudeautomation

    building & automation, November 2010

    Intelligente Haustechnik gestaltet das Leben einfacher und komfortabler. Doch wie müssen Bedienoberflächen gestaltet sein, damit sie vom Nutzer angenommen werden? Tobias Limbach, Team Manger User Experience Consulting bei UID, stellt in einem Beitrag in der building & automation neue Interaktionsformen wie die Steuerung mittels Gesten vor und erläutert, wie sie in der Gebäudeautomation eingesetzt werden können.

    Artikel als PDF herunterladen

    Zauber der Berührung

    Internet World Business, Oktober 2010

    Ob Smartphone, Info-Säule am Point-of-Sale oder Bediendisplay einer Videokamera – Touchscreens sind längst wesentlicher Bestandteil unseres Alltags. In einem Interview mit der Internet World Business erklärt Sylvia Le Hong, User Experience Consultant bei UID, wie man Anwendungen gestaltet, die Nutzern weltweit eine intuitive Bedienung mittels Gesten ermöglichen.

    Artikel als PDF herunterladen

    App-Design für Touchcomputing: Gesten und Symbole für gängige Aktionen

    drweb, Oktober 2010

    Gesten haben in verschiedenen Kulturen andere Bedeutungen. Welche Auswirkung hat dies für ein Touchscreen-Interface? Verwenden Chinesen und Amerika zum Zoomen oder Löschen eines Objekts unterschiedliche Gesten? Diese Fragen untersuchten die International Usability Partners (IUP) in neun Ländern. drweb stellt die Ergebnisse der Studie vor und erörtert in einem Interview mit Sylvia Le Hong, Usability Engineer bei UID, die Möglichkeiten und Probleme von Natural user Interfaces.

    Lesen Sie weiter auf www.drweb.de

    Roboter soll Pflegekräfte entlasten

    Ludwigsburg Kreiszeitung, September 2010

    Roboter, die Wäsche transportieren oder Mülleimer leeren – bislang kennt man dieses Szenario nur aus Science-Fiction-Filmen. Bald könnten jedoch Service-Roboter in Alten- und Pflegeheimen zum Einsatz kommen. Die User Interface Design GmbH hat mit drei Forschungspartnern Roboter zur Pflegeunterstützung entwickelt und getestet. Die Ludwigsburger Kreiszeitung stellt das Forschungsprojekt "WiMi-Care" vor.

    Artikel als PDF herunterladen

    Quo vadis Web Analytics?

    Internet World Business online, August 2010

    Welche künftigen Entwicklungen wird es in der Webanalyse geben? Antwort auf diese Frage liefert der Branchentalk der Internet World Business. Darin erklärt Silke Lotterbach, Usability Engineer und Designer bei UID, wie man mit einer Kombination aus Webanalyse und qualitativen Usability-Methoden Schwachstellen von Websites und deren Ursachen aufdeckt.

    Lesen Sie weiter auf www.internetworld.de

    Kleine Handbewegung, große Rechnerleistung

    STUTTGARTER NACHRICHTEN online, Juli 2010

    Das baden-württembergische Wirtschaftsministerium zeichnete UID am 6. Juli 2010 zum "Dienstleister des Jahres 2010" in der Sparte Dienstleistungsinnovation aus. Dies ist Anlass für die STUTTGARTER NACHRICHTEN, das Unternehmen und seine "ausgezeichneten" Leistungen vorzustellen.

    Lesen Sie weiter auf www.stuttgarter-nachrichten.de

    Baden-Württemberg goes mobile: Die besten Ideen für mobile Anwendungen im Land

    do it.online, März 2010

    Smartphones sind längst mehr als ein mobiles Telefon: Sie erleichtern den Alltag und sorgen für Unterhaltung. Der Wettbewerb "Baden-Württemberg goes mobile" greift diese Entwicklung auf. Im Februar 2010 zeichnete die MFG Baden-Württemberg die besten Ideen für mobile Applikationen aus. Tobias Limbach, Manager Consumer Solutions bei UID, war bei der Preisverleihung dabei und referierte über die User Experience bei mobilen Anwendungen.
    do it.online blickt auf die Veranstaltung zurück.

    Lesen Sie weiter auf www.doit-online.de

    Der Hoffnungsträger

    Welt online, April 2010

    Was bietet das iPad seinen Nutzern? Für welche Zwecke eignet sich der Tablet-PC wirklich? Diese Fragen geht die "Welt" gemeinsam mit Henrik Rieß, Team Manager Design und Art Director bei UID, zum Verkaufsstart des iPad nach. Die Einschätzung von Henrik Rieß: Eine einfache Bedienung und die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten überwiegen Fragen zu technischen Details.

    Lesen Sie weiter auf www.welt.de

    Application Design for Microsoft Surface

    Microsoft Surface Blog, März 2010

    Das interaktive UID-Portfolio für den Surface gewann 2009 den weltweiten Multitouch-Wettbewerb Touch First Developer Challenge. Wie die ausgezeichnete Anwendung entstand und was es bei Design und Entwicklung zu beachten galt, erklärt UID im Blog von Microsoft.

    Lesen Sie weiter auf blogs.msdn.com

    Fit für den globalen Markt

    IT & Production online, Februar 2010

    Ein Produkt, das sich in Deutschland bewährt hat, ist nicht automatisch auch in China oder Südamerika erfolgreich. Sprachliche und lokale Gegebenheiten beeinflussen, wie Menschen mit einem Produkt umgehen. Wie Unternehmen ihr Produkt fit für den internationalen Einsatz machen können, erklären Andreas Beu, Manager Industry Solutions bei UID und Head of UID München, und Sven Just, Geschäftsführer der DCC GmbH.

    Lesen Sie weiter auf www.it-production.com

    Auf den ersten Klick

    Research & Results, Dezember 2009

    Sylvia Le Hong, Usability Engineer bei UID, Andreas Selter, Manager Web Solutions bei UID, und Jakob Biesterfeldt, Manager User Research bei UID, stellen ein Projekt aus dem Bereich Web Solutions vor. Am Beispiel der Preisvergleichs-Site Get Price zeigen die User-Experience-Experten, wie man Websites mit einer Kombination aus Usability Tests und anderen quantitativen Methoden optimiert.

    Artikel als PDF herunterladen

    Tastatur und Maus werden überflüssig

    Ludwigsburger Kreiszeitung, Oktober 2009

    Was ist das Erfolgsgeheimnis des iPhone oder des Microsoft Surface? Warum wird die Bedienung per Fingerzeig immer beliebter? Die Ludwigsburger Kreiszeitung geht dem Trend Multitouch auf den Grund und stellt eine von UID entwickelte Anwendung für den Surface vor.

    Artikel als PDF herunterladen

    Medical Safety Design als Prozess

    Pharma Relations, August 2009

    Wie entwickelt man Medizinprodukte normenkonform und dokumentiert den Entwicklungsprozess fachgemäß? In Pharma Relations gehen Alexander Steffen, Manager Medical Solutions bei UID, und Tobias Walke, Usability Engineer bei UID, dieser Frage nach. Vor dem Hintergrund der Norm IEC 62366 stellen sie den Medical-Safety-Design-Prozess vor. Die Norm fordert Gebrauchstauglichkeit für medizinische Geräte und ist ab 2010 für alle Hersteller von Medizinprodukten Pflicht.

    Artikel als PDF herunterladen

    Empfindsame Programme

    Internet World, Juli 2009

    Er lässt Maus und Tastatur verschwinden und ermöglicht dem Nutzer eine natürliche Bedienung durch Wischen, Tippen oder Berühren: der Multitouch-Tisch Surface. Die Internet World stellt die Innovation von Microsoft sowie erste "empfindsame Programme" vor. Eine dieser Anwendungen: Das interaktive Portfolio von UID.

    Artikel als PDF herunterladen

    Software-Internationalisierung im Maschinenbau

    VDMA Nachrichten, Juli 2009

    Wie können Unternehmen der Investitionsgüterindustrie ihre Software fit für den internationalen Markt machen? Antworten auf diese Frage liefert Andreas Beu, Manager Industry Solutions bei UID und Mitherausgeber des VDMA-Leifadens "Software-Internationalisierung", in den VDMA Nachrichten.

    Artikel als PDF herunterladen

    Standardsoftware oder Eigenentwicklung?

    gi Geldinstitute, Juni 2009

    Standardsoftware oder Eigenentwicklung? Mit dieser Frage sieht sich jedes Unternehmen konfrontiert. In gi Geldinstitute zeigt Dr. Joachim Machate, Manager Enterprise Solutions und Leiter Usability Engineering bei UID, die Vorteile einer benutzerorientierten Individuallösung auf.

    Artikel als PDF herunterladen

    Probleme im Online-Shop

    COMPUTERWOCHE online, Juli 2009

    "Die meisten Webshops haben in puncto User Experience immer noch erheblichen Nachholbedarf", sagt Andreas Selter, Manager Web Solutions bei UID. Über weitere Probleme von Online-Shop berichtet die COMPUTERWOCHE.

    Lesen Sie weiter auf www.computerwoche.de

    Sind wir zu blöd?

    Lufthansa exclusive, Juni 2009

    Sind wir zu blöd oder ist die Technik zu schlau? Damit sich Nutzer diese Frage nicht stellen müssen, gibt es weltweit rund 50.000 Usability-Experten. "Lufthansa exclusive" stellt vor, wie sie Usability-Schwachstellen auf die Spur kommen. Attraktive Geräte müssen aber nicht nur intuitiv bedienbar sein, sondern sollen auch Spaß machen, erklärt Franz Koller, Geschäftsführer von UID, im Interview.

    Artikel als PDF herunterladen

    Beraterfirma UID meldet Rekord

    Ludwigsburger Kreiszeitung, April 2009

    10-jähriges Jubiläum und neues Rekordergebnis – 2008 hatte die User Interface Design GmbH Grund zum Feiern: Mit einem Umsatzplus von 24 Prozent erzielte das Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen das beste Ergebnis seit der Firmengründung. Anlässlich dieses Umsatzhochs stellt die Ludwigsburger Kreiszeitung UID und ihre Erfolgsgeschichte vor.

    Praktischer wäre besser

    medizin&technik, Februar 2009

    Was die problemlose Bedienbarkeit von Blutzuckergeräten und damit die Sicherheit der Patienten betrifft, besteht in vielen Fällen noch dringender Verbesserungsbedarf. Zu diesem Fazit kommt eine von UID und der Hochschule für Medien Stuttgart veröffentlichte Studie. Auf Basis der Studie erläutert die Zeitschrift medizin&technik wie Medizingeräte optimal auf Nutzergruppen und deren Bedürfnisse abgestimmt werden können.

    Artikel als PDF herunterladen

    Viel Spaß beim Bedienen!

    TECHNOLOGY REVIEW, Februar 2009

    Die Anforderungen an Benutzungsschnittstellen wachsen: Neben Gebrauchstauglichkeit werden Faktoren wie Effizienz, Unterhaltungswert, Funktionstüchtigkeit und eine angenehme Handhabung immer bedeutsamer. Dr. Ronald Hartwig, Manager Consulting & Training bei UID, spricht über die wichtigsten Kriterien, die bei Produktentwicklung und -kauf eine Rolle spielen.

    Sichere Bedienung entscheidend

    SENIOREN Ratgeber, Januar 2009

    Von gut lesbarer Schrift bis zu "eine Anweisung pro Knopfdruck": Je benutzerfreundlicher ein Blutzuckermessgerät gestaltet ist, desto sicherer und schneller führt es zu einem Ergebnis. Der SENIOREN Ratgeber stellt eine Studie von UID und der Hochschule der Medien Stuttgart dazu vor.

    Gut zu gebrauchen

    aud!max, Dezember 2008

    Was macht eigentlich ein Usability Engineer? Welche Voraussetzung sind nötig, um diese Laufbahn einzuschlagen? Diese Fragen rund um das spannende Berufsfeld "Usability Engineering" beantworten Lisa Wenzel und Dr. Joachim Machate. Im aud!max gewähren sie interessante Einblicke in ihren Arbeitsalltag als Usability-Experten bei UID.

    Der Bildschirm blickt dem Benutzer tief in die Augen

    Stuttgarter Zeitung, 14.11.2008

    Komplizierte Technik und unverständliche Bedienungsanweisungen sind ein Ärgernis für den Nutzer. Doch es geht auch anders: Das zeigten Forscher und Firmen auf dem "World Usability Day" in Stuttgart. UID war Mitorganisator der Veranstaltung und beteiligte sich mit Vorträgen und einem eigenen Firmenstand.

    Wir leisten jeden Tag Überzeugungsarbeit

    www.staatsanzeiger.de, 14.11.2008

    Die Experten auf dem "World Usability Day" in Stuttgart waren sich einig: Usability ist inzwischen zu einem entscheidenden Kaufkriterium geworden. Doch wie gehen Hersteller von interaktiven Produkten mit dieser Herausforderung um? Marion Gottschling, Unternehmenskommunikation, spricht über die Erfahrungen von UID.

    Artikel als PDF herunterladen

    Ergonomie im Fokus der Software-Entwicklung

    openautomation, 09.09.2008

    Innovative Steuerungskomponenten spielen im Bereich der Antriebstechnik eine immer wichtigere Rolle. In Zusammenarbeit mit UID unterzog SEW- Eurodrive das Movitools Motion Studio 5.50 einem Usability-Test. Heraus kam eine ausführliche Studie, die die Basis eines neuen Software-Pakets bildet.

    Artikel als PDF herunterladen

    Gefangen in der Entwerterfalle

    www.spiegel.de, 23.05.2008

    Im öffentlichen Nahverkehr gibt es für jedes Tarifmodell eine andere Art von Automaten. Nicht immer ist offensichtlich, ob die Fahrkarte vor Fahrtantritt noch abgestempelt werden muss oder ob sie bereits entwertet ist - eine Frage der benutzerfreundlichen Gestaltung. Ronald Hartwig, Manager Consulting & Training bei UID, unterstützt mit seinem Experten-Wissen die Untersuchungen des Autors.

    Medical Safety Design - Medizingeräte normenkonform entwickeln und dokumentieren

    mt medizintechnik, Januar 2008

    Die Verbindung von Usability Engineering und der Entwicklung innovativer Medizinprodukte ist mit hohen Anforderungen verbunden. Dr. Beate Buß und Alexander Steffen, Experten für Medizintechnik bei UID, diskutieren diese Anforderungen und erläutern die Kombination von Risikomanagement und Usability Engineering.

    Artikel als PDF herunterladen

    Komplizierte Technik, leichte Anwendung

    Stuttgarter Zeitung, 10.11.2007

    Besucher testeten beim World Usability Day 2007 in Stuttgart, wie benutzerfreundlich Produkte sind. Die User Interface Design GmbH war mit dabei.

    Beratungsfirma UID auf Wachstumskurs

    Ludwigsburger Kreiszeitung, November 2007

    Der Umzug der Ludwigsburger Geschäftsstelle ins Bleyle-Areal bot Anlass für einen Bericht über die erfolgreiche Firmengeschichte von UID.

    Service auf Knopfdruck

    Wirtschaftsmorgen des Mannheimer Morgen, Juni 2007

    UID trägt dazu bei, Produkte benutzungsfreundlich zu gestalten - ein Blick hinter die Kulissen der Geschäftsstelle Mannheim.

    Artikel als PDF herunterladen

    Nutzertests erhöhen die Sicherheit der Patienten

    Handelsblatt, Juni 2007

    Medizintechnik wird immer komplexer. Die Norm DIN EN 6060-1-6 verpflichtet Hersteller deshalb zu Risikomanagement und Usability Engineering. UID unterstützt mit der Dienstleistung "Medical Safety Design".

    Software-Ergonomie - Ein bedeutender Wettbewerbsfaktor für die Investitionsgüterindustrie

    VDMA Nachrichten, Juni 2007

    Andreas Beu, Manager Industry Solutions bei UID, erläutert die wachsende Bedeutung der Software-Ergonomie in Zeiten zunehmender Digitalisierung.

    Artikel als PDF herunterladen

    Machen Sie's einfach

    impulse, Mai 2007

    Benutzungsfreundlichkeit wird in Kombination mit ansprechendem Design zum Erfolgsgaranten und überzeugt damit nicht zuletzt den Konsumenten.

    Hannover-Messe: Große Gesten steuern den Computer

    Financial Times Deutschland, 16.04.2007

    UID optimierte für TRUMPF die Bedienung des Lasers TruPulse und gestaltet damit Benutzungsoberflächen für Industriemaschinen gebrauchtstauglicher.

    Ins Netz gegangen

    Börsen-Zeitung, 05.01.2007

    Kontaktplattformen im Internet boomen. Börsenneuling Xing möchte seinen Erfolg auf dem deutschen Markt nach China ausdehnen - einer Studie von UID zufolge müssen hier jedoch kulturspezifische Unterschiede bei der Nutzung von elektronischen Netzwerken beachtet werden.

    Die Runde der Wahrheit

    GEE, Januar 2007

    Repräsentative Spieler testeten die neue Spielkonsole Wii von Nintendo. Dr. Ronald Hartwig, Manager Consulting & Training bei UID, testete sie mit den erfahreren Augen eines Usability-Experten auf ihre Benutzungsfreundlichkeit.

    Artikel als PDF herunterladen

    Usability-Studie: Was deutsche Internetnutzer an Web-2.0-Portalen bemängeln

    www.i-business.de, 07.12.2006

    UID untersuchte das Nutzerverhalten und die Usability von Web-2.0-Portalen und fand heraus, dass besonders deutsche Nutzer eher verhalten mit diesem Angebot umgehen. Die Social-Networking-Plattform MySpace erwies sich im Usability-Test zudem als verbesserungswürdig.

    Artikel als PDF herunterladen

    Die neue Einfachheit

    www.spiegel.de, 17.09.2006

    Eine gute Nachricht für den Verbraucher: Immer mehr Unternehmen achten auf Usability. Dass das gar nicht so schwer ist, erklären Usability-Experten.

    Artikel als PDF herunterladen

    User Research - Kreativität statt Prüfung

    designreport, Mai 2005

    Der nutzerzentrierte Gestaltungsprozess stellt der Nutzer in den Mittelpunkt der Betrachtungen. Die UID-Experten Prof. Dr. Michael Burmester und Franz Koller erklären gängige Verfahren bei Usability-Studien.

    Artikel als PDF herunterladen

Ihre Ansprechpartnerin

Photo of Juliane  Markotschi
Juliane Markotschi
Corporate Communications
fon +49 (0) 7141 37700 37

Unsere Kompetenzen

Mit einer optimalen Benutzungsoberfläche wird ein Produkt er-
folgreich. Diesen Erfolg erreichen wir durch benutzerzentriertes Gestalten in den Disziplinen: